Sie wollen kostenlos bekommen in? Rufen Sie uns an oder eine WhatsApp senden +34 697 485 000

5 Gründe, warum du ein Auslandssemester machen solltest

Während es vor zehn Jahren noch untypisch war, ist es im Jahre 2018 beliebt, dass Studenten den Sprung ins Ausland wagen. Bei einigen fällt dabei die Wahl auf ein Auslandssemester, worüber man sich natürlich ausgiebig Gedanken machen muss. Es gibt gewisse Aspekte, die einem die Motivation nehmen könnten. Der Aufenthalt im Ausland kann nämlich mit Kosten verbunden sein, die so manch einer vielleicht nicht bereit ist, auszugeben. Für eine längere Zeit von Familie und Freunden getrennt zu sein, schreckt auch einige ab sowie die Angst vor dem Unbekannten. Die Argumente, die für den Auslandsaufenthalt sprechen, überwiegen trotzdem deutlich! Hier geben wir dir die 5 Gründe, warum du den Schritt wagen solltest.

5 Gründe, warum du ein Auslandssemester machen solltest

Du triffst neue Leute

Ein Freundeskreis, der sich über die ganze Welt erstreckt. Dies ist der erste Vorteil eines Auslandssemesters, für den du dankbar sein wirst. Du lernst internationale Studenten kennen, woraus tolle Freundschaften entstehen können. Wenn ihr es schafft, auch nach dem Auslandsaufenthalt noch Kontakt zu halten, bietet sich dir die fantastische Möglichkeit, gemeinsam deren Heimat erkunden zu können. Reisen mit Freunden macht doch am meisten Spaß! Außerdem lernst du Lebensstile und Traditionen kennen, die deinen Horizont erweitern. Jeder Mensch ist einzigartig und man kann so viel voneinander lernen. Du wirst viele interessante Leute kennenlernen und wunderbare Erinnerungen schaffen.

etude

Du erlebst das Studentenleben in einem anderen Land

Nach einer gewissen Zeit auf der Universität in deiner Heimat, weißt du, wie die Dinge funktionieren. Wie ist die allgemeine Organisation, die Qualität der Kurse, der Ablauf der Prüfungen und welcher Professor ist nicht auszuhalten? Es kehrt Routine ein. Aber wie ist es in anderen Ländern? Was läuft da besser oder schlechter? Die Entdeckung eines neuen Bildungssystems ermöglicht dir den Vergleich. Und vielleicht kannst du bei deiner Rückkehr sogar mehr Dinge in deiner Heimat wertschätzen.

Du erweiterst deine Fremdsprachenkenntnisse

Wenn du eine Fremdsprache gerne besser beherrschen möchtest, ist ein Auslandsaufenthalt die beste Option für dich. Du wirst vielen Situationen ausgeliefert sein, in denen du die Sprache benutzen musst. Das übt enorm! Am Anfang wirst du sicherlich teilweise unsicher sein, doch wenn du dich traust und über deine kleinen Fehler hinweg siehst, wirst du eine tolle Entwicklung durchleben.  

Du lebst in einer neuen Umgebung

Wenn du für eine Weile im Ausland leben wirst, musst du Verantwortung übernehmen. Zu deinen Aufgaben gehört die Organisation des Umzugs, eine Unterkunft zu finden und deinen Alltag zu gestalten. Auf sich selbst gestellt zu sein, kann anfangs stressig sein, aber schlussendlich schöpfst du daraus Selbstbewusstsein und die Gewissheit, schwierige Situationen händeln zu können. Du wirst unabhängiger, was ein tolles Gefühl ist!  

Du siehst die Welt

Wer reist nicht gerne? Universitäten und Studentenverbände organisieren viele Reisen für internationale Studierende, da der kulturelle Austausch bei vielen jungen Menschen sehr beliebt ist. Reisen ist natürlich eine der besten Möglichkeiten, ein neues Land und eine neue Kultur zu erleben, und du hast gute Chancen, dies während deines Auslandssemesters zu tun. Natürlich hast du auch immer die Möglichkeit, deine eigene Reise für dich und deine neuen Freunde unabhängig von der Gastuniversität zu organisieren.

Wusstest du das? Mit StudentJob, wo du viele internationale Tipps und Jobangebote findest, ist es noch einfacher, im Ausland zu studieren. Die Seite setzt Unternehmen und die besten Kandidaten, die ein Praktikum oder einen Studentenjob suchen, in Verbindung. Bewirb dich noch heute!

Und für diejenigen, die nach Aktivitäten suchen, entdecken Sie die besten Sehenswürdigkeiten in Barcelona.